Betreuungsverein Bergedorf

Impressum

Betreuungsverein Bergedorf
Ernst-Mantius-Straße 5
21029 Hamburg
Telefon: 040-721 33 20
Telefax: 040-725 42 083
E-Mail: skambraks@betreuungsverein-bergedorf.de
Vertretungsberechtigt und inhaltlich verantwortlich: Uwe Skambraks

Vereinsregister: Amtsgericht Hamburg,

Vereinsregisternummer: 69 VR 14 996 


Haftungsausschluss:

Alle Informationen auf www.betreuungsverein-bergedorf.de werden laufend sorgfältig geprüft. Trotzdem kann der Betreuungsverein Bergedorf keine Gewähr für die Richtigkeit der Inhalte leisten. Sie sollten sich im Falle einer Nutzung von der Richtigkeit der Informationen und Hinweise überzeugen.
Alle Verweise (Links) auf betreuungsverein-bergedorf.de werden von uns geprüft. Der Betreuungsverein Bergedorf kann jedoch nicht ausschließen,  dass sich die Inhalte verlinkter Webseiten verändern oder die Inhalte vom Betreiber entfernt werden.
Nach einem Urteil des OLG Hamburg haften Betreiber von Webseiten unter Umständen auch für Inhalte, die sie verlinkt haben, es sei denn, sie distanzieren sich hiervon ausdrücklich.
In diesem Sinne distanziert sich der Betreuungsverein Bergedorf ausdrücklich von den Inhalten der Websites, auf die mit Hilfe eines Links verwiesen wird.

Datenschutz:
Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Persönliche Daten werden bei uns gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetz 2018 (BDSG neu) und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) verwendet. Darunter fallen Informationen wie richtiger Name, Adresse, Postanschrift und Telefonnummer.

Bei Ihrem Besuch auf unserer Internetseite und bei jedem Abruf einer Datei werden automatisch Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei (Logfile) zeitlich begrenzt gespeichert. Im Einzelnen werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten gespeichert:
- Datum/Uhrzeit
- besuchte Seite
- Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
- verwendetes Betriebssystem
- IP-Adresse
- Suchbegriffe
Die geführte Zugriffsstatistik lässt keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zu. Unserer berechtigtes Interesse daran folgt aus Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Wenn Sie uns per E-Mail, Fax oder telefonisch kontaktieren, werden Ihre Angaben zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen dies regelmäßig und löschen die Daten gemäß den gesetzlichen Vorschriften.

Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt sondern nur, wenn gem Art 6 Abs. 1 DSGVO:
• die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben hat;
• die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;
• die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der der Verantwortliche unterliegt;
• die Verarbeitung erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;
• die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
• die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.
Soweit Sie sich für eine ehrenamtliche Betreuung entscheiden, geben wir Ihre persönlichen Daten somit aus zwingenden Rechtsgründen an Dritte, ausschließlich die Betreuungsbehörde und das Betreuungsgericht, weiter.

Betroffenenrechte
Gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten und gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen; die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
Sie können gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
Sie können gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
Sie können gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
Sie haben weiter das Recht gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen
Sie können sich gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Bürositzes wenden.

Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen bei uns verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Wir verwenden jedoch keine Drittwerbung.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an skambraks@betreuungsverein-bergedorf.de

Kontakt
Gem. Art. 37 DSVGO iVm. § 38 Abs 1. BDSG (neu) gibt es im Betreuungsverein Bergedorf e.V. keinen Datenschutzbeauftragten, da weniger als 10 Mitarbeiter ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind.
Bei Fragen können Sie unsere Beratungsstelle kontaktieren:
Tel.: 040 / 721 33 20
.