Betreuungsverein Bergedorf

Wir suchen

Hochschulabsolventen*

aus den Bereichen soziale Arbeit, Pädagogik,

 Psychologie, Soziologie oder Jura

Wir sind ein kleiner Betreuungsverein Mitten im Herzen von Bergedorf mit über 25 Jahren Erfahrung im Führen von rechtlichen Betreuungen und der Beratung von Ehrenamtlichen und Bevollmächtigten.

Ihre Aufgaben sind
  • die Übernahme von rechtlichen Betreuungen nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch
Wir wünschen uns
  • Lust auf die Interessensvertretung von Menschen mit Beeinträchtigungen, wie psychische Erkrankungen, Demenz oder körperliche und geistige Behinderung
  • die Fähigkeit Ihren Arbeitsplatz und -ablauf selber zu organisieren um strukturiert und zielorientiert tätig zu werden
  • kommunikative Kompetenz und die Gabe, Anliegen schriftlich zu formulieren und Ihre Tätigkeiten sorgfältig zu dokumentieren
  • Interesse sowohl  am persönlichen Umgang mit Menschen und deren Entscheidungen als auch an administrativen Aufgaben, Gesetzen, Leistungsbescheiden und Widersprüchen
  • eigene Ideen, wie Sie gut arbeiten und wie Sie diese umsetzen können
  • die Bereitschaft zu eigenverantwortlicher und klientenzentrierter Arbeit
  • eine hohe Belastbarkeit sowie Neugierde verbunden mit der Fähigkeit zur Selbstreflektion
  • Im besten Fall haben Sie bereits Erfahrungen im Bereich der Sozialen Arbeit gesammelt!

Wir bieten Ihnen
  •  eine sowohl verantwortungsvolle als auch abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein hohes Maß an Flexibilität sowohl im Umgang mit den Betreuten Personen als auch bei der Gestaltung Ihres Arbeitsumfeldes
  • eine Vergütung nach TVL und einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • wöchentliche Dienstbesprechungen mit der Möglichkeit zur Intervision sowie monatliche Supervisionen
  • einen Arbeitsplatz mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten


 Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an

bewerbung@betreuungsverein-bergedorf.de

Bei Fragen rufen Sie gerne Nicole Fingerhut unter der

Telefonnummer (040) 721 93 99 an.

 *Diese Ausschreibung richtet sich an alle geeigneten Interessierten!

Unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Religion, Weltanschauung,
ethnischer Herkunft oder sexueller Identität.